Lemon-Kurkuma-Blumenkohlreis mit Tahini-Joghurt-Dip & Halloumi

Zubereitung:

 

Den mittelgroßen Blumenkohl mit der Schüsselreibe und der sehr Groben Klinge in eine Schüssel raspeln.

Kokosöl erwärmen. 2 Knoblauchzehen mit der Zester Klinge fein reiben und dann anbraten. 2 Stengel Zitronengras knicken und dazugeben.


Die Datteln in feine Streifen schneiden. Den Blumenkohl, die Datteln und Limettenblätter hinzufügen und alles gemeinsam anbraten.

Mit einer halben Tasse Wasser ablöschen und maximal 3-5 Minuten kochen lassen. Der Blumenkohl sollte noch Biss haben.


Mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss und Kurkuma abschmecken. Zur Seite stellen und ziehen lassen.


Den Koriander grob hacken und unter den lauwarmen Blumenkohlreis mischen.

Vor dem Servieren das Zitronengras und die Limettenblätter entfernen.


Den Halloumikäse würfeln, salzen, pfeffern und in Kokosöl anbraten.

Zur Seite stellen.


Tahini-Joghurt-Dip: Alle Zutaten miteinander vermengen.

Den Blumenkohl in eine Schale geben. Halloumikäse darüber geben und einen Esslöffel Tahini-Dip darauf setzen. Mit Koriander Blättern garnieren.

Lauwarm essen.

 

microplane_recipes_savory-blumenkohlreis-bottom.jpg