Jakobsmuschel Carpaccio

Zubereitung:

 

Den Ingwer mit der Zester Klinge fein reiben.
Mit den oben genannten Zutaten die Marinade herstellen und in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen. So kommt die Schärfe aus dem Ingwer in die Marinade.


Rettich schälen und mit dem Profi- Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln, Radieschen putzen und ebenfalls mit dem Hobel in Scheiben hobeln.


Die Jakobsmuscheln halbgefroren in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.


Alles schön auf einem Teller im Kreis schichten und gut mit der Marinade übergießen. Es darf gerne einige Minuten ziehen.

Der Rettich gibt dann noch Wasser in die Marinade ab.


Kurz vor dem Servieren, mit der Zester Klinge den Zitronenabrieb kreieren und die Zitronenzesten, über den Teller geben.


Man kann die Jakobsmuschel-Scheiben auch in Butter anbraten und das Carpaccio lauwarm servieren. 

 

microplane_recipes_savory-scallops-carpaccio-bottom.jpg