Würzige Knoblauch-Quiche

Zubereitung:

 

Der Mürbeteig und das Knoblauch-Schalotten-Mus lassen sich sehr gut am Tag zuvor vorbereiten.

Das Knoblauch-Schalotten-Mus macht sich auch prima auf einem Burger.


Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Das Chili mit der Chili Mühle nach Bedarf dosieren. Den Teig 30 Minuten kühlen. Nach der Kühlung auswellen und in die gefettete Form legen.


Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Den Mürbeteig mit einem Backpapier belegen und mit Linsen o.ä. beschweren. Im Backofen 15 Minuten blindbacken. Auskühlen lassen.


Für das Knoblauch-Schalotten-Mus, den Knoblauch mit der Zester Klinge fein reiben und die Schalotten grob in Scheiben schneiden und in der Butter dunkel anbraten. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit Essig, Wein und Wasser ablöschen. Einkochen lassen. Gegebenenfalls pürieren. Mit einer Prise Salz abschmecken. Ebenfalls abkühlen lassen.


Den Eier-Käse-Guss vorbereiten. Den Ziegenkäse mit der groben Klinge reiben und mit dem Frischkäse und den Eiern vermengen. Salzen und pfeffern. Auch hier darf wieder etwas frisch gemahlener Chili dazu.


Auf den Quicheboden eine dicke Schicht von dem Mus geben. Darüber den Eier-Käse-Guss gießen und kleine Knoblauch-Schalotten-Mus Häufchen darauf verteilen.

 


Die Quiche 30 Minuten goldbraun backen.

 

microplane_recipes_savory-spicy-garlic-quiche-bottom.jpg